1010 Wien, Führichgasse 4/4
Tel. / Fax: 01/ 512 94 77
office@nachbarschaftsmediation.at

Nachbarschaft inTakt - Mediationsinstitut

 

Mediation in Nachbarschaftskonflikten

Werden Nachbarschaftskonflikte gerichtlich gelöst, ergeben sich oftmals Prozessketten, die jahrelang dauern und bei denen es um immer wiederkehrende Konflikte zwischen denselben Parteien geht, die Rollenverteilung (Kläger/Beklagter) wechselt jedoch oftmals.

Derartige Konflikte haben eine enorme Dynamik, die durch jeden neuen Gerichtsprozess weiter angeheizt werden kann, weil es immer einen Prozess zu gewinnen und verlieren gibt. Parallel dazu sinkt die Lebensqualität der Beteiligten und die Kosten steigen.

Gerade dort, wo man viel Zeit verbringt, in der häuslichen Umgebung, ist es wichtig, dass man Ruhe und Freundlichkeit erfährt. Spannungen, Feindseligkeiten und schlechte Behandlung können sehr belastend bis unerträglich erlebt werden.

Gerade bei Streitigkeiten in der Nachbarschaft gibt es viele Gründe für die Mediation.

    In der Mediation kann die Ursache des Konflikts geklärt und ausgeräumt werden. Dadurch wird das Übertragen des Konflikts auf Nebenschauplätze vermieden. ("Den Prozess wegen der Ruhestörung habe ich verloren, dafür verhindere ich jetzt mit meinem Einspruch den Dachausbau meines Nachbarn!")

    Nach einem Gerichtsprozess gibt es einen Gewinner und einen Verlierer, die nach wie vor nebeneinander leben - Spannungen sind vorprogrammiert. Nach einer erfolgreichen Mediation gibt es keine Verlierer, die Beziehung zum Nachbarn wird erhalten oder sogar verbessert.

    In der Mediation können für die Konfliktparteien maßgeschneiderte und lebbare Lösungen entwickelt werden, die sich an den Bedürfnissen der betroffenen Personen orientieren. Ein gerichtliches Urteil kann auf die Bedürfnisse Einzelner nicht eingehen, es richtet sich ausschließlich nach den Buchstaben des Gesetzes.

    Die Kommunikation zwischen den Beteiligten wird soweit verbessert, dass neu auftretende Probleme meist ohne die Hilfe Dritter gelöst werden können.

 

Wenn Sie herausfinden möchten, ob Mediation auch für Sie geeignet ist, schicken Sie uns eine Anfrage oder kontaktieren Sie uns telefonisch.
Die Erstberatung ist unverbindlich und kostenlos.

Anfrage senden

 

Weitere Informationen über Mediation und die Ausbildung zum Mediator finden Sie auch auf www.konfliktmediation.com

Auf www.forummediation.com beantworten Experten gerne kostenlos Ihre Fragen zu Konflikten und Mediation.

 

© Mediationsinstitut Nachbarschaft inTakt 2005